Montag, 28. September 2015

Eingekauft!

Nun ist es schon eine Woche her,
dass ich mit meinen Mäusen auf dem Stoffmarkt war.
 
Beide waren sehr artig,
die Kleine hat sogar Ihren Mittagschlaf im Tragetuch gehalten,
aber das ist bald vorbei,
mittlerweile ist Sie ja 3 Jahre und wiegt rund 15 kg.
Das halte ich nicht  mehr all zu lange durch ;-)
 
Eigentlich habe ich ja noch Vorrat
und hier in der Großen Stadt sind wir gut mit Stoffläden ausgestattet,
aber es ist doch immer wieder ein Event, also muss es sein.

Gekauft wurden eigentlich nur Coupons,
da ich doch mehr für mich experimentieren möchte
und da sind die 1,5m Coupons doch ideal.
Ich hatte mit zwar vorher noch einige andere Dinge aufgeschrieben,
nur leider sind mir die Sachen erst auf der Rückfahrt eingefallen.
 
 
Den rot/schwarzen Sfoff finde ich sehr schön.
Er ist etwas fester, aber Jersey, und bestimmt gut für ein Kleid.
Nun sind 1,5 m für ein Kleid mit langen Ärmeln nicht sehr viel,
da muss ich noch genau überlegen,
welchen Schnitt ich dafür verwende.
Es soll aber schon etwas einfaches sein.

 
Der blaue Stoff hat einen schönen Farbverläufe und ist zwischendrin einfarbig.
Streifen, kann man ja immer zum kombinieren gebrauchen und
aus den anderen Stoffen sollen einfache Shirts oder Leggings entstehen.
 
 
Die Füchse hat sich die kleine ausgesucht und die Punkte die Große.
Die zwei unteren mit den Wölfen?(Was auch immer) habe ich für die Kids gewählt,
den grauen kann ich auch für mich verwenden.
Sonst war ich bei Kinderstoffen ja eher sparsam.
 
Im Oktober soll ja wieder Stoffmarkt in Potsdam sein.
Es ist aber auch Kreativmesse.
Na mal sehen ob ich Zeit finde für eins der beiden.
Die Kreativmesse reizt mich schon,
einfach um ein wenig zu bummeln und Ideen zu sammeln,
man muss ja nicht immer kaufen.
 
Ich wünsche Euch eine schöne Woche.
 
LG Anja


Donnerstag, 17. September 2015

Kleinigkeiten

In vielen Blogs lese ich, dass mit der Herbstproduktion begonnen wird. 
Auch ich möchte gerne einiges für den Herbst nähen, 
nur die Kleiderschränke meiner Mädels sind ziemlich voll.

Die Kleine trägt die Sachen der Großen auf
und die Große hat noch Sachen von Freunde und Verwandte. 
Somit werde ich wohl kurzfristig fehlende Dinge nachproduzieren. 

Was aber immer gut kommt sind Schlüppis und da es gerade auch kühler wird, Hemdchen. 

 
Diese hier sind in Größe 116 für das Große Kind.
Die blaue Buxe  hat sich mit aufs Foto geschummelt,
denn nach dem Größenvergleich handelt es sich hier um eine
98 und gehört damit eigentlich auf ein anderes Bild.
 
 
Dieses Hemdchen für das Große Kind, ein Mix aus 116 und 122,
wegen der Länge.

 
und dieses Set in Größe 98 für das Kleine Kind.

Die Beine und Arme habe ich mit Jerseybündchen eingefasst, 
das hat sich schon einmal bewährt, geht schnell und auch die schmalen Reste finden Verwendung.
Von den bunten Hemdchen hat das kleine Kind schon welche im Schrank liegen. Die hatten sich im Sommer auch als oben drüber bewährt und nun kommen Sie einfach unten drunter oder werden beim Sport wieder hervorgeholt 😉

Und da einige Jersey Reste doch größer ausfallen, ist für mich auch eine bunte Panty entstanden. Als Schnitt habe ich hier die "Eve" von pattydoo verwendet.

 
 
Glaubt bloß nicht, das ist alles was hier in den letzten Wochen entstanden ist!
Ich muss nur die Fotos aufbereiten und das kann bei meiner derzeitigen Bloggeschwindigkeit wohl noch dauern.
Egal, mir tut die Auszeit gut und das ist wichtig, oder?

Lasst es Euch gut gehen,
 
Bis bald Anja

P.S.: Am Wochenende, 19/20.09, ist Stoffmarkt in Berlin und Potsdam!